Müller-Vogg-Blog

16.07.2019 | 29. Woche

Mehr Geld für den Staat bedeutet nicht mehr Glück für die Bürger

Mehr als die Hälfte des Jahres arbeiten deutsche Steuerzahler für den Staat. Steuern per se sind nichts Schlechtes. Aber je höher die Steuereinnahmen, umso größer die Neigung zu überflüssigen Ausnahmen.
» mehr

» mehr


15.07.2019 | 29. Woche

Otto Schily hat recht: Die SPD treibt mit von der Leyen ein schäbiges Spiel

Die SPD hat im Europaparlament nur ein Ziel: die Wahl von Ursula von der Leyen zu verhindern. Den Genossen geht es allein um parteipolitisches Klein-Klein –zu Lasten Europas.
» mehr

» mehr


11.07.2019 | 28. Woche

Sozialdemokraten und Grüne handeln nach dem Prinzip: Erst die Partei, dann Europa

SPD und Grüne im Europaparlament wollen auf alle Fälle die Wahl von Ursula von der Leyen zur Kommissionspräsidentin verhindern. Sie verhalten sich wie Kinder am Strand: Weil es nicht gelungen ist, selbst die höchste Sandburg zu bauen, macht man halt die Burgen der anderen platt.
» mehr

» mehr


08.07.2019 | 28. Woche

Die AfD wird immer mehr zur NPD

Der AfD-Bundesvorstand warnt vor einer „Unterwanderung durch Rechtsextremisten“. Doch sehr glaubwürdig ist das nicht. Die Rechtspopulisten haben von Anfang an versucht, bei Konservativen ebenso zu punkten am trüben rechten Rand. Und der völkische Höcke-Flügel gibt längst den Ton an.
» mehr

» mehr


04.07.2019 | 27. Woche

Die SPD prahlt mit einem Erfolg der Linkspartei

Am 3. Juli 2014 hat der Bundestag die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns beschlossen. Zum „5. Geburtstag“ feiert jetzt die SPD sich selbst. Dabei war es die Linkspartei, die den Weg für diesen Eingriff in die Tarifautonomie geebnet hat.
» mehr

» mehr


02.07.2019 | 27. Woche

Merkel, Macron & Co. machen Europa madig

Die Europäer haben ein Parlament gewählt. Aber von den Spitzenkandidaten der Parteien-Familien wird niemand Präsident der EU-Kommission. Nicht gerade ein Beispiel für mehr Demokratie.
» mehr

» mehr


29.06.2019 | 26. Woche

Die wahre Stärke der SPD besteht in der Kunst der Selbstbeschäftigung

Die SPD befindet sich im freien Fall. Sie weiß nicht, ob sie in der GroKo bleiben soll oder nicht. Doch das Funktionärscorps und der Apparat arbeiten weiter vor sich hin, als wäre nichts geschehen.
» mehr

» mehr


26.06.2019 | 26. Woche

Mit Schmuddelkindern spielt man nicht

Die CDU hat ihren Parteitagsbeschluss bekräftigt: keine Kooperation, keine Koalition mit der AfD. Aber niemand weiß, wie sich die Partei entwickeln wird. Auch die Grünen galten einst als nicht koalitionsfähig – haben sich aber selbst ent-radikalisiert.
» mehr

» mehr


24.06.2019 | 26. Woche

„Kampf gegen rechts“ ist ein demagogischer Trick

Linke und Grüne rufen gern zum „Kampf gegen rechts“ auf. Doch es geht ihnen nicht nur um Rechtsextreme und Neonazis, NPD und AfD. Sie diffamieren damit auch die Konservativen – bewusst und gezielt.
» mehr

» mehr


19.06.2019 | 25. Woche

Die K-Frage der Grünen: Mann geht gar nicht

Die Grünen werden wohl mit einem Kanzlerkandidaten in die nächste Bundestagswahl ziehen. Da fällt einem ein Satz von Angela Merkel ein: “Es soll sogar schon Fragen geben, ob es auch ein Mann werden darf“.
» mehr

» mehr




Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

10.07.2019 | taz

Der lange Weg zur Macht

» mehr

Buchtipp

Wolfgang Bosbach: "Endspurt - Wie Politik tatsächlich ist - und wie sie sein sollte“. Ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg.

Wolfgang Bosbach:

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr