Müller-Vogg-Blog

16.01.2022 | 2. Woche

Der „Queer-Beauftragte“ ist Teil der gesellschaftspolitischen Wende

Die Berufung des „Queer-Beauftragten“ Sven Lehmann sorgte in den sozialen Medien für hasserfüllte Kommentare. Ob das Land keine anderen Probleme habe, wurde vielfach gespottet. Lehmanns Ernennung ist freilich Teil der von der Ampel angestrebten gesellschaftspolitischen Wende.
» mehr

» mehr


12.01.2022 | 2. Woche

Ein politisches Trauerspiel

Die CDU/CSU nimmt ihre Aufgabe als Oppositionspartei nicht ernst, indem sie für die Bundespräsidentenwahl keinen Gegenkandidaten zu Frank-Walter Steinmeier aufstellt. Einzig die Linke hält diese demokratische Gepflogenheit aufrecht.
» mehr

» mehr


11.01.2022 | 2. Woche

Der Rollenwechsel des Professor Lauterbach: Vom Kommentator zum Macher

Lange Zeit war der SPD-Politiker Karl Lauterbach Ratgeber und Kritiker der Regierung beim Kampf gegen Corona. Jetzt ist er als Gesundheitsminister der Hauptverantwortliche für die Corona-Politik in der Ampel-Koalition – und zum Kompromiss verdammt.
» mehr

» mehr


10.01.2022 | 2. Woche

Die Grünen sind keineswegs der Kellner in der Ampel

Viele Mitglieder und Wähler der Grünen sind enttäuscht, dass ihre Partei in der Ampel bei weitem nicht alles durchsetzen kann, was aus grüner Sicht wichtig erscheint. Doch in einer Koalition geht es nicht ohne Kompromisse. Immerhin lässt sich in der Regierung deutlich mehr umsetzen als in der Opposition. Das haben die Grünen schon zu Zeiten von Rot-Grün bewiesen.
» mehr

» mehr


05.01.2022 | 1. Woche

Die Grünen lernen, was OWD heißt: Olaf will das

Die Grünen waren gewarnt worden vor der leichtfertigen Annahme, ein Kanzler Scholz werde ihnen von gleich zu gleich begegnen. Doch nach nur 4 Wochen Ampel haben die Grünen schon einige schmerzliche Erfahrungen mit dem "Olaf will das"-Prinzip gemacht.
» mehr

» mehr


04.01.2022 | 1. Woche

Beim Atomstreit in der Ampel stehen die Grünen als Verlierer schon fest

Nach der Ankündigung der EU-Kommission, Kernkraft und Gas als nachhaltig einstufen zu wollen, steht dem Ampel-Bündnis der erste Großkonflikt ins Haus. Dabei ist die Gefechtslage klar: Rot-Gelb gegen Grün. Die Grünen haben nun nur zwei Möglichkeiten. Doch so oder so sind sie die großen Verlierer.
» mehr

» mehr


03.01.2022 | 1. Woche

Mit der Lotterie-Bazooka den Impfmuffeln Beine machen

Wie bekommt man mehr Menschen zum Impfen? Eine staatliche Impflotterie könnte ein Anreiz sein. Das würde zwar auch Kosten und Ungerechtigkeiten mit sich bringen, aber verglichen mit den Unsummen, die die Pandemie-Bekämpfung kostet, wären das nur Peanuts.
» mehr

» mehr


30.12.2021 | 52. Woche

Gute Vorsätze für 2022

Zum Jahreswechsel gehören für die meisten Menschen auch gute Vorsätze. Dazu einige Anregungen für 2022 - für Gender-Verfechter, Corona-Genesene, Journalisten der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten, Politiker, aber auch jeden anderen Bürger.
» mehr

» mehr


29.12.2021 | 52. Woche

Minister Laumanns peinliche Falschinformation

Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat sich in einem TV-Interview mit Aussagen zur Omikron-Variante des Coronavirus blamiert. Doch das wirklich Bedenkliche an der Causa ist nicht Laumanns Lapsus. Seine Mitarbeiter reagierten viel zu langsam.
» mehr

» mehr


29.12.2021 | 52. Woche

Bundespräsidentenwahl: Über Frauen wird geredet – und am Ende ein Mann gewählt

Frank-Walter Steinmeier möchte als Bundespräsident wiedergewählt werden - und hat auch gute Chancen, denn dass sich die Parteien auf eine gemeinsame Gegenkandidatin einigen, um eine Frau in das Amt zu hieven, ist äußerst unwahrscheinlich.
» mehr

» mehr