Müller-Vogg-Blog

13.09.2018 | 37. Woche

Die Wahl des Fraktionsvorsitzenden wird zur Vertrauensfrage für Merkel

„High noon“ in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Sollte Kauder verlieren, müsste Merkel nicht zurücktreten. Sie würde das als funktionierende inner-fraktionelle Demokratie abtun. Aber es wäre ein weiteres Zeichen, dass es für die ewige Kanzlerin „isch over“ heißt, um mit Wolfgang Schäuble zu formulieren.
» mehr

» mehr


10.09.2018 | 37. Woche

Der „Willkommensrausch“ hatte einen grünen Anstrich

Für den Aufstieg der Grünen gibt es viele Gründe. Aber auch die Grünen haben mit dem Versuch, unbequeme Wahrheiten unter dem Deckmantel der „political correctness“ zu verbergen, zum Erfolg der Rechtspopulisten beigetragen.
» mehr

» mehr


06.09.2018 | 36. Woche

Der nette Mohamed war ein Asylbetrüger

Mohamed geht es gut in Algerien. Seine gutmeinenden Helfer in Deutschland scheint es nicht zu stören, dass er sie und die Gemeinschaft getäuscht hat.
» mehr

» mehr


04.09.2018 | 36. Woche

„Kampf gegen rechts“ ist eine verlogene Strategie

Nach den schlimmen Vorfällen in Chemnitz rufen alle linken Kräfte zum „Kampf gegen rechts“ auf. Dahinter steckt eine verlogene Strategie: konservativ wird mit rechts gleichgesetzt, rechts mit rechtsextrem und die AfD mit CDU und CSU. Man merkt die Absicht …
» mehr

» mehr


31.08.2018 | 35. Woche

Lasst Fachkräfte zu uns kommen!

Deutschland braucht Fachkräfte – und deshalb ein Fachkräftezuwanderungsgesetz. Und gleichzeitig eine „Altfallregelung“ für gut integrierte, arbeitende und Steuern zahlende Flüchtlinge.
» mehr

» mehr


24.08.2018 | 34. Woche

Mit der „Einheitsrente“ entsteht kein Rentnerparadies

Bei einem Überbietungswettbewerb, wer sozial besonders großzügig und fiskalisch besonders leichtfertig ist, hat SPD-Chef Scholz Konkurrenz von links. Also macht Die Linke beim Thema Rentenniveau das, was sie am besten kann: Sie fordert einfach mehr.
» mehr

» mehr


23.08.2018 | 34. Woche

LKA und Pegida — das geht gar nicht!

Wenn ein Mitarbeiter des sächsischen Landeskriminalamts bei “Pegida“ mitmarschiert und Journalisten an der Ausübung ihrer Arbeit behindern will, dann ist eine Grenze überschritten.
» mehr

» mehr


23.08.2018 | 34. Woche

Die unseriösen Versprechen des Genossen Scholz

Ein Rentenniveau von 48 Prozent bis 2040 kostet „nur“ 650 bis 750 Milliarden Euro, also rund das Zweifache des Bundeshaushalts.
» mehr

» mehr


15.08.2018 | 33. Woche

Linke aller Sekten – vereinigt Euch!

Sahra Wagenknecht sammelt ihre eigenen Anhänger. Doch die Aussichten für das rote Projekt, das Anfang September starten soll, erscheinen also nicht allzu rosig. Eine linke Sammlung ohne die SPD ist nicht denkbar, selbst wenn diese Partei nur noch 18 bis 20 Prozent auf die Waage bringt.
» mehr

» mehr


13.08.2018 | 33. Woche

Plötzlich blinkt die CDU ganz links

Das muss am Sommerloch liegen: Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Günther schließt die Zusammenarbeit der CDU mit der Linkspartei nicht mehr aus.
» mehr

» mehr