Müller-Vogg-Blog

20.11.2017 | 47. Woche

Statt „German Mut“ praktiziert die FDP „German Übermut“

Wochenlang hat sich die FDP über die Sozialdemokraten mokiert, die am 24. September um 18:01Uhr beleidigt verkündeten: „Macht euren Dreck alleine“. Als staatpolitisch unverantwortlich haben die Freien Demokraten das gegeißelt – zu Recht. Jetzt machen sie es nicht viel anders
» mehr

» mehr


20.11.2017 | 47. Woche

Jamaika scheitert am „German Übermut“ der FDP

„Ex-FAZ-Herausgeber Hugo Müller-Vogg zum Scheitern der Koalitionsverhandlungen in Deutschland: Neuwahlen brächten für die CDU „mit hoher Wahrscheinlichkeit weitere Verluste an die AfD“. KATH.NET-Interview von Petra Lorleberg.“
» mehr

» mehr


18.11.2017 | 46. Woche

Jamaika ist das Gegenteil von einem historischen Aufbruch

Falls es zu einer Jamaika-Koalition kommen sollte, wäre die Kröte das ideale Wappentier – weil alle Beteiligten so viele Kröten schlucken müssen.
» mehr

» mehr


16.11.2017 | 46. Woche

Schwarz-Grün empfiehlt Deutschland-Rente für „Jamaikaner“

Heimlich, still und leise sollen Arbeitnehmer in eine staatliche Zusatzrente gezwungen werden. Und der Staat wird so nebenbei zum „big player“ in den Dax-Unternehmen.
» mehr

» mehr


09.11.2017 | 45. Woche

Koalitionspuzzle: Hier muss zusammen passen, was nicht passen kann.

Die Angela, der Horst, der Christian und die Katrin treffen sich im Spielzimmer. Da hat die Angie eine prima Idee: „Wir puzzeln!“ Aber leider will kein Stück zum anderen passen, und ständig gibt es Streit. Ein Bericht über gar nicht schöne Spielnachmittage.
» mehr

» mehr


08.11.2017 | 45. Woche

Für die Rente mit 63 gibt es keine vernünftige Begründung

Die GroKo hat die Rente mit 63 eingeführt – weil die SPD und die Gewerkschaften das wollten. Es gibt jedoch keinen vernünftigen Grund, diese Privilegierung weniger Jahrgänge beizubehalten.
» mehr

» mehr


06.11.2017 | 45. Woche

Zeit für noch mehr Unglaubwürdigkeit, Zeit für 12 Euro Mindestlohn?!

Der Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz versucht bei den Linken in der SPD zu punkten: mit seinem Vorstoß für einen Mindestlohn von 12 Euro in der Stunde. Fragt sich nur, warum er diese Lohnuntergrenze in Hamburg noch nicht im öffentlichen Sektor umgesetzt hat.
» mehr

» mehr


03.11.2017 | 44. Woche

Kommt Jamaika oder nicht?

Zum 27. Mal luden der Publizist Hugo Müller-Vogg und seine Frau Ulrike in diesem Jahr zu ihrem „Samagen-Essen“ nach Bad Homburg ein. Hier der Bericht des Newsletters „Der Platow Brief“ vom 3. November 2017.
» mehr

» mehr


02.11.2017 | 44. Woche

Bei der CDU hat Schönfärberei Hochkonjunktur

Stimmen verloren, Mandate eingebüßt – na und? Die CDU nimmt das wenig schmeichelhafte Wahlergebnis locker und findet sich offenbar mit der Existenz der AfD ab.
» mehr

» mehr


25.10.2017 | 44. Woche

Der neue Bundestag spiegelt die politische Stimmung besser wider als der alte

Nach dem ersten Auftritt der AfD zeichnet sich eine neue Schlachtordnung ab: Schwarz-Gelb-Grün gegen Rot-Rot-Blau.
» mehr

» mehr