Presse

26.11.2014 | Kölner Stadtanzeiger

Die Angst vor Flüchtlingen

„Sandra Maischberger diskutiert gemeinsam mit ihren Gästen über das Thema „Angst vor Flüchtlingen – Falsche Panik oder echtes Problem?“. (…) Ab dem Moment, als Sandra Maischberger das Wort an Sachsens AfD-Landesvorsitzende Frauke Petry übergibt, entwickelt sich die Diskussion vorerst zu einer Debatte über die Integrationspolitik der Alternative für Deutschland. (…)

Einen Befürworter findet Frauke Petry dann doch, als Hugo Müller-Vogg, ehemaliger Herausgeber der FAZ, ihr darin zustimmt, dass in der Flüchtlingsdiskussion zwischen Asylsuchenden und Wirtschaftsflüchtlingen unterschieden werden muss. Dass Menschen aus Kriegsgebieten aufgenommen werden, sei selbstverständlich, sagt Müller-Vogg, für die Aufnahme von Wirtschaftsflüchtlingen hingegen braucht man Beschränkungen. Wie diese genau aussehen sollen wird jedoch nicht abschließend beantwortet, viel zu hitzig verläuft die Diskussion an diesem Abend.

Quelle: Kölner Stadtanzeiger vom 27. November 2014



Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

16.11.2017 | Bad Homburger Woche

Polit-Prominenz beim „Saumagen-Essen“

» mehr

Themen

Die Rache der Geschichte

Der Verkauf der „Frankfurter Rundschau” ist ein tragikomisches Stück. Nicht nur müssen es die verbleibenden Redakteure nun bei der „FAZ" schaffen. Nein, auch das Gelände, auf dem sie dies tun werden, ist ideologisch vermint.
» mehr

Zwei Pässe sind undemokratisch

Bei der Debatte um die doppelte Staatsbürgerschaft wird ein entscheidender Punkt oft vergessen: Zwei Pässe sind undemokratisch und räumen Doppelstaatlern mehr politischen Einfluss ein als „einfachen“ Deutschen.
» mehr

Der Tag an dem Sigmar Gabriel Kanzler von Rot-Rot-Grün wird …

Rund um den Jahreswechsel blickt „Cicero Online“ nach vorne und entwirft Szenarien für das Jahr 2013, die auf den ersten Blick unrealistisch wirken und doch einen Kern von Wahrheit in sich bergen.
» mehr

Buchtipp

Wolfgang Bosbach: "Endspurt - Wie Politik tatsächlich ist - und wie sie sein sollte“. Ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg.

Wolfgang Bosbach:

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr